Hyaluronsäure bei Gelenkschmerzen – funktioniert‘s?

Hyaluronsäure bei Gelenkschmerzen – funktioniert‘s?

Wer meinen Beitrag zum Thema Kinesio-Taping bei Nackenschmerzen gelesen hat, weiß dass meine Mama oft Schmerzen in ihrem Knie, aber nun auch Rücken durch ihre Gleitwirbel hat. Das Tapen funktioniert dabei oft recht gut, aber natürlich halten wir trotzdem weiterhin Ohren und Augen offen, um auch noch anderes auszuprobieren. Hyaluronsäure kann dabei eine große Rolle zur Besserung von Gelenkschmerzen spielen. Somit probieren wir nun die hochdosierten Hyaluronsäure-Kapseln aus, aber inwiefern kann Hyaluronsäure genau helfen und wofür ist sie genau da? Das will ich euch gern mal beleuchten. (mehr …)

Werbung | Gießen und düngen der Pflanzen | Pflanzübersicht (Freebie)

Werbung | Gießen und düngen der Pflanzen | Pflanzübersicht (Freebie)

Vor einiger Zeit habe ich ja schon meine selbst gestaltete Pflanzübersicht vorgestellt und zum freien Download für euch bereitgestellt. Dort konntet ihr alle wichtigen Informationen zu euren Pflanzen aufschreiben. Da ich finde, dass man dies noch etwas detaillierter gebrauchen könnte und als Ergänzung, habe ich mir etwas überlegt. (mehr …)

CBD-Öl in Kosmetik und reine Anwendung

CBD-Öl in Kosmetik und reine Anwendung

Es wurde schon öfter nachgewiesen, dass Hanf gewisse Schmerzen und andere Wehwehchen lindern oder sogar behandeln kann. In Deutschland ist das Rauchen von Hanf immer noch illegal. Ob sich das in den nächsten Jahren ändern wird, weiß man nicht. Zum CBD-Öl kam ich, weil meine Oma große Schmerzen durch ihre Hüfte sowie Bein hat. Da bei ihr nicht mal zwei Ibuprofen 800er helfen und sie vom Arzt auch weiter nichts aufgeschrieben bekommt, wollten wir eigentlich versuchen, dass sie Hanf vom Arzt verschrieben bekommt. Dieser wollte das aber nicht. Genau dann kam immer mehr das CBD-Öl in die Medien und ich interessierte mich mehr dafür. (mehr …)

Schädlinge an Zimmerpflanzen bekämpfen | Spinnmilben, Thripse und Co. [1]

Schädlinge an Zimmerpflanzen bekämpfen | Spinnmilben, Thripse und Co. [1]

Auf Instagram hatte ich des Öfteren schon meine Pflanzen vorgestellt (auch hier auf dem Blog) und mit aktuell (Stand August 2019) 24 Pflanzen in meinem 16m² Zimmer kommen irgendwann auch Schädlinge. Ich denke, dass man die Natur da nicht komplett schützen kann und es normal ist, dass es dazu kommen kann. Aufgrund der Gewitter und der Wärme in Berlin, hatten wir die komplette Wohnung durchgelüftet und immer Durchzug gehabt. Durch den Wind kamen dann die Schädlinge reingeweht und besetzen seitdem meine Pflanzen. Ich stelle nun heute meine Erfahrungen mit Schädlingen vor und was ich erstmal dagegen gemacht habe. Ein weiterer Bericht kommt natürlich. (mehr …)

Konzentration fokussieren lernen und Konzentrationsübungen

Konzentration fokussieren lernen und Konzentrationsübungen


Wie funktioniert Konzentration?

Wichtig ist es hierbei mental komplett klar und bereit zu sein. Wenn man vorher schon Probleme hat und sich denkt „Ich kann mich jetzt sowieso nicht richtig konzentrieren, weil …“, dann sollte man erst dafür eine Lösung finden. Wenn die Einkaufsliste für das Wochenende ganz wichtig ist, dann sollte man diese vielleicht am besten notieren oder einzelne Dinge schon einmal notieren, die einem im Kopf die Konzentration nehmen. Auch Dinge, die man der Person XYZ noch sagen muss, kann man sich notieren und an einen Platz legen, an den man nach dem Lernen oder bei was auch immer man die Konzentration brauch, hingeht. Wer mental nicht komplett von allen Gedanken befreit ist, wird sich nicht komplett auf das einlassen können, worauf man sich konzentrieren muss. (mehr …)

Besserer Schlaf und innere Ruhe durch Ashwagandha

Besserer Schlaf und innere Ruhe durch Ashwagandha

Ashwagandha ist sicher genau wie Gerstengras und Kurkuma gerade auf der Liste der Pulver, die einen regelrechten Hype auslösen. Man sollte sich aber einfach viel mehr mit dem eigenen Körper und das Wohlbefinden beschäftigen als einfach alles zu nehmen, was man hier liest. Ashwagandha zählt zu meiner täglichen Routine.

Wo bekomme ich Ashwagandha her?

Ich kaufe meine Pulver wie immer beim Achterhof und auch dort kaufe ich das Ashwagandha. Dieses gibt es dort in bereits fertigen Kapseln oder direkt als Pulver. Ich persönlich finde, dass Ashwagandha eines der Pulver ist, die eigentlich gar keinen richtigen Geschmack haben. Wenn man Kurkuma, Gerstengras und Co. in seiner Tasse hat, dann geht Ashwagandha sowieso unter.

Besserer Schlaf durch Ashwagandha

Meine Dosierung von Ashwagandha

Es ist recht einfach die Dosierung zu machen, denn man sollte sich einfach auf seinen Körper verlassen und langsam anfangen. Deshalb nehme ich immer einen Teelöffel, aber man kann Ashwagandha auch zweimal am Tag ein Teelöffel nehmen. Das ist gar kein Problem. Wichtig ist, dass man alle 3 bis 4 Wochen eine 1-wöchige Pause macht. Das macht man, damit der Körper sich nicht an die Wirkung gewöhnt und man irgendwann keine Auswirkungen mehr verspürt. Das ist aber bei jedem natürlich anders.

Varianten des Einsatzes von Ashwagandha

Man kann das Pulver in Smoothies, verschiedenste Bowls, aber auch mit Wasser, Multivitamin- oder Orangensaft trinken. Ich persönlich hatte noch nie Ashwagandha in etwas anderem als Multivitaminsaft gehabt, aber ich denke, ich probiere das nochmal in Smoothies aus. Vielleicht habt ihr ja noch Rezepte, die ich verlinken kann? Dann immer her damit!

Ashwagandha zur Beruhigung

Meine Erfahrung und die Wirkung

Ich hatte Ashwagandha eingenommen, nachdem ich Kurkuma und Gerstengras schon einige Zeit genommen hatte. Gerstengras hatte ich zwischenzeitlich ja mal pausiert, weshalb dann Ashwagandha und Kurkuma allein genommen wurde. Ich konnte aufgrund des Pulvers viel besser schlafen, durchschlafen und war entspannter. Es wirkt also stressreduzierend, schlaffördernd und kann auch hormonausgleichend wirken. Stephie von Myra Snöflinga schrieb auch, dass es die Muskelregeneration anregen kann. Auf ihrer Website könnt ihr noch weitere und tiefgründigere Informationen dazu finden. Das Ashwagandha hat bei mir zusammen mit dem 5%igen CBD-Öl noch besser gewirkt, weil das CBD-Öl beruhigend und angstlösend wirkt.