Rotkohl kochen wir über das ganze Jahr verteilt Zuhause und essen es zu vielen tollen Gerichten. Ob mit Kartoffeln, Knödel, Klößen oder oder.. zu Weihnachten oder zwischendurch! Ich persönlich liebe es meine Kartoffeln mit Rotkohl zu essen, da ich diese leichte Süße total gern mag, die meine Mutter in den Rotkohl mit reinbringt. Das Rezept zum Rotkohl selber kochen ist ganz einfach und ich stelle euch das Schritt für Schritt vor.

Einfaches Rezept zum Rotkohl zubereiten für Weihnachten

Rotkohl selbst kochen einfaches schnelles Rezept

Das braucht ihr für die Zubereitung des Rotkohls

Meine Mutter bereitet seit Jahren so den Rotkohl zu. Ich persönlich kenne das Rezept nicht anders und da bisher jeder großer Fan ihres Rotkohls war, teile ich das Rezept gern mit euch. Den Rotkohl könnt ihr einen Tag vorher machen, damit er noch etwas durchziehen kann. Selbst am gleichen Tag vorbereitet, schmeckt er mir aber auch sehr gut. Jetzt zu den Zutaten und Mengenangaben:

  • Schmalz (auch gern pflanzliches Schmalz)
  • 4 Nelken
  • 1 x Ananas in der Büchse + den Saft dort drin
  • Rotkohl (aus dem Glas)
  • 1 kleine Zwiebel
  • 1 TL Salz (nach Geschmack später auch gern mehr, wenn der Rotkohl lasch ist)
Rotkohl verfeinern selbst kochen

Schritt 2

Die Zubereitung im Topf

  1. die Platte nicht zu heiß stellen
  2. Schmalz hineingeben und auflösen lassen
  3. Zwiebeln hineingeben und glasig braten
  4. Rotkohl mit den 4 Nelken in den Topf geben und 1 TL Salz hinein
  5. 4 Ananasscheiben kleinschneiden (nach Belieben mehr oder weniger) hinzugeben
  6. den kompletten Ananassaft aus der Büchse mit zum Rotkohl geben
  7. Alles umrühren und den Rotkohl köcheln lassen
  8. immer wieder Wasser nachgießen, damit der Rotkohl nicht anbrennt
  9. solange kochen lassen bis er gut schmeckt und weicher ist
  10. am Ende mal probieren und schauen, ob noch Salz ran muss
Lesetipp  DIY | Alkoholfreier Weihnachtspunsch (Glühwein)



 

Einfaches Rotkohl-Rezept zu Weihnachten

Schritt 3

Rotkohl Rezept einfach selber kochen

Schritt 4

 

Rotkohl kochen Anleitung mit Ananas

Schritt 5

Rotkohl mit Ananas verfeinert schnelles Rezept

Leckeres Rotkohl Rezept für Anfänger

Schritt 6

Rotkohl zubereiten am gleichen Tag

Endergebnis des Rotkohls

Was kann ich sonst so mit dem Rotkohl machen?

Den Rotkohl könnt ihr auch gern weiter verfeinern. Meine Mutter macht den Rotkohl immer so und er wird auch immer gut! Probiert ihn gern einmal aus. Vor allem zur Weihnachtszeit schmeckt er so so lecker, obwohl ich fast immer Rotkohl essen kann. Schmeckt halt auch einfach immer gut! Es gibt auch die Variante, dass man den Rotkohl mit Apfel verfeinert, aber das haben wir bisher noch nie so gemacht. Wir essen ihn immer mit Kartoffeln, weil ich es als Kind so einfach am liebsten mochte bis heute. Ansonsten auch mit Knödel oder Klößen absolut lecker!

Einfaches Rotkohl-Rezept aus Glas kochen und verfeinern

Teile diesen Beitrag mit anderen
Sarah