Unser Urlaub in Sellin und was man dort besuchen sollte

Unser Urlaub in Sellin und was man dort besuchen sollte

Werbung, da Empfehlung und Verlinkung | Marco und ich sind zusammen in den Urlaub gefahren im Mai. Wir wollten nachdem wir in Freiburg waren mal Meer statt Berge erleben. Also habe ich mich auf die Suche nach einem Hotel gemacht und da wir beide kein Auto fahren können, sollte es ein Hotel sein, das einen Transfer anbietet oder gut so zu erreichen ist. (mehr …)

Teile diesen Beitrag mit anderen
Burger essen im Osten Berlins – Burgerhelden | Berlin erleben

Burger essen im Osten Berlins – Burgerhelden | Berlin erleben

Schon oft habe ich Burger bestellt und auch schon vor Ort essen können. Bisher waren meine bestellten Burger nie so gut wie ich sie zur Arbeit hinbestellt hatte. Wer nicht fast zentral in Berlin wohnt oder einen Burgerladen um die Ecke hat, wird es eher schwierig haben mit richtig guten Burger. Dachte ich erst bis die Burgerhelden in Berlin Hohenschönhausen aufgemacht haben. (mehr …)

Teile diesen Beitrag mit anderen
Spooning Cookie Dough – Keksteig roh essen | Berlin erleben

Spooning Cookie Dough – Keksteig roh essen | Berlin erleben

Marco und ich haben uns im Januar hingesetzt und bei Groupon ein bisschen Inspiration gesucht für die weiteren Monate. Denn ich finde, dass wir uns zu oft im Jahr gar keine kleinen „Unternehmungen“ planen, auf die man sich dann hin freuen kann. Oftmals hält mich der Alltag dann fest in seinen Armen und ich kann mich nicht daraus entziehen. (mehr …)

Teile diesen Beitrag mit anderen
White Pony Sonntagsmarkt | Berlin erleben

White Pony Sonntagsmarkt | Berlin erleben

White Pony – versteckter Sonntagsmarkt

Saso: Am letzten verlängerten Wochenende waren Marco und ich zusammen auf der Suche in Berlin, um etwas zu erleben. Eigentlich bin ich eher der Mensch, der an Sonntagen einfach nichts tut und sich auf den Montag vorbereitet. Aber da der Montag frei war und mein Freund so noch länger bei mir in Berlin verbringen konnte, wollte ich das gern nutzen. So haben wir durch ein Facebookevent mitbekommen, dass es einen Sonntagsmarkt direkt neben dem S-Bahnhof der Greifswalder Straße zu besuchen gibt. Also haben wir uns aufgemacht zur Greifswalder Straße. Ich finde, dass es ziemlich tricky war, wenn man nicht wie wir halb blind ist, den alten Güterbahnhof der Greifswalder Straße zu finden. Nachdem wir die witzigen Hufeisenabdrücke auf dem Boden und das Schild mit der Aufschrift „White Pony“ gefunden haben, sind wir direkt hingelaufen. (mehr …)

Teile diesen Beitrag mit anderen